0 Artikel
im Warenkorb

Gesamt:
0,00 €

Warenkorb ansehen

Zur Kasse

Hochwertige und schöne Vogelkäfige & Volieren zu super Preisen!

Vogelkäfige | Papageienkäfig

Alle Artikel aus unserer Kategorie Vogelkäfige & Volieren

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Volieren und Vogelkäfig - worauf achten?

Es gibt die unterschiedlichsten Vogelarten, die man Zuhause, in Vogelkäfigen oder Volieren halten kann. Jeder Vogel hat hierbei jedoch unterschiedliche Anforderungen an die Größe seines Heims. Hierbei gilt, dass ein Vogelkäfig niemals zu groß sein kann. Da sich viele Vögel wohler fühlen, wenn sie in Gesellschaft sind, sollte der Vogelkäfig oder die Voliere für mindestens zwei Tiere ausgelegt sein. In unserem online Shop sind unterschiedliche Vogelkäfige und Volieren günstig zu kaufen. Wir haben viele Angebote, von denen sowohl der Vogel, wie auch die Besitzer profitieren werden. Angefangen beim kleineren Modell für Wellensittiche bis hin zum Papageienkäfig.

Welche Vögel kann man in Volieren halten?

Für größere Vögel kommt die Haltung in einem Vogelkäfig nicht infrage. Diese Tiere sollten genügend Platz in einer Voliere haben. Zu den Vögeln, die unbedingt eine größere Heimat benötigen gehören unter anderem Graupapageien, Edelpapageien, Amazonen, Geffinkakadus, Gelbhaubenkakadus, große Aras und weitere Papageienarten in derselben Größe. Als Papageienkäfig sollte stets eine Voliere gewählt werden, da diese großen Vögel immer ausreichend Platz benötigen. Doch auch kleinere Vögel, wie Wellensittiche, Kanarienvögel oder Nymphensittiche sollten in einer Voliere gehalten werden, wenn es nicht möglich ist, ihnen regelmäßig einen Freiflug zu gönnen.

Welche Pflanzen für die Vogelvoliere?

Auf grüne Pflanzen im Vogelzimmer oder vielleicht sogar eine Bepflanzung der Voliere möchte wohl kaum ein Vogelhalter verzichten. Allerdings muss man sich vorab unbedingt sehr gut darüber informieren, welche Pflanzen gefahrlos genutzt werden können. Viele Pflanzen beinhalten Giftstoffe, die für Vögel schädlich sind. Da man nie ausschließen kann, dass die Vögel von den unterschiedlichen Pflanzen naschen möchten, sollten die Pflanzen allesamt unbedenklich für die Tiere sein.

Welcher Boden für die Voliere?

In jedem Vogelkäfig sollte der Boden mit Einstreu bedeckt sein. Dies hat unterschiedliche Vorteile. Zum einen kann so das Säubern sehr erleichtert werden, zum anderen wird sich auch der Vogel sehr viel wohler fühlen. Dies kommt vor allem daher, dass viele Vögel gerne nagen oder scharren. Idealerweise sollte hierfür Vogelsand verwendet werden. Möglich ist es jedoch auch, den Boden mit Buchenspäne oder Papier auszulegen. Sand oder auch Grit sollte den Vögeln allerdings auf jeden Fall zur Verfügung stehen, wenn nicht in Form von Einstreu, dann anderweitig, denn dieses dient als Verdauungshilfe.

Wie groß sollte ein Vogelkäfig sein?

Kanarienvögel und Wellensittiche benötigen, in der Paarhaltung, einen Käfig mit einer Mindestgröße von 80/50/50 cm. Bei Prachtfinken und Nymphensittichen sollte der Käfig mindestens 100/50/50 cm groß sein. Größere Vögel wie beispielsweise Papageienarten benötigen einen Käfig mit einer ungefähren Größe von 200/100/100 cm. Bei Kakadus und großen Aras sollte der Käfig doppelt so groß sein.

Wie oft den Vogelkäfig sauber machen?

Einen Vogelkäfig sollte man am besten alle 4-6 Tage sauber machen, je nachdem, wie viele Tiere gehalten werden. Es sollte hierbei eine Komplettreinigung stattfinden. Das Einstreu sollte herausgenommen und die Bodenschale mit heißem Wasser gereinigt werden. Anschließend sollte man diese gut trocknen und mit neuem Sand befüllen. Auch die Spielzeuge, Futter- und Trinkgefäße sollte gereinigt werden.

Wo stellt man am besten einen Vogelkäfig hin?

Vögel lieben es hell, daher sollte der Standort des Vogelkäfigs hell und sonnig gewählt werden. Vögel benötigen das Sonnenlicht, damit ihr Vitamin- und Hormonhaushalt richtig funktioniert. Allerdings sollte der Käfig nicht direkt in der Sonne stehen. Es müssen immer Schattenplätze und Rückzugsorte vorhanden sein. Zudem sollte der Käfig an einer Wand stehen. Wäre der Käfig von allen Seiten einsehbar, so würden sich die Vögel zu jederzeit beobachtet und möglicherweise auch bedroht fühlen.
Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Cambria; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Vogelkäfig - Was noch beachten?

Was macht eine gute Vogelvoliere aus, was einen guten Vogelkäfig?

Der Kauf einer guten Vogelvoliere will wohl überlegt sein, denn schließlich soll sie den Vögeln für viele Jahre ein behagliches Heim bieten, in dem sich diese wohlfühlen. Generell soll man dabei auf eine gute Qualität achten. Die Voliere oder der Käfig muss leicht zusammenbaubar sein (erleichtert das Reinigen) und das Gitter soll aus Edelstahl sein. Da kann keine Farbe abblättern, wenn die Gitterstäbe von den Vögeln stark benagt werden. Wählt man dunkelblaue oder schwarze Gitter aus Metall, was bei Sittichen und Papageien besonders beliebt ist, dann muss die Farbe absolut lebensmittelecht sein und darf nicht abblättern. Farben wie weiß oder gelb blenden die Vögel. Deshalb sind weiße Vogelkäfige von der TVT als tierschutzwidrig eingestuft. Vorab ist zu klären, ob es sich um eine reine Zimmervoliere oder Außenvoliere für den Garten handelt, da diese vielerlei Witterungseinflüssen ausgesetzt sind und den Vögeln dann auch besonderen, geeigneten Schutz bieten müssen. Ist der Rahmen aus Holz, muss das mindestens stabiles, wetterfestes Edelholz sein. Die Gitterstäbe sollen waagrecht verlaufen, damit sie zum Klettern genutzt werden können. Papageien und ihre kleinen Verwandten, die Wellensittiche, sind sehr kletterfreudig. Das Maß, Breiten - Höhenverhältnis eines Käfigs, soll möglichst immer zwei zu eins sein. Denn Vögel sind keine Senkrechtstarter. Vielmehr nutzen sie den Raum zum Fliegen im Käfig, indem sie immer schräg auf die jeweils nächste Plattform oder Sitzstange fliegen. Deshalb ist Material zur Beschäftigung (Spielzeug) zwar reichlich an der Käfigdecke anzubringen, aber niemals in der Käfigmitte. Denn das würde nur ihren Flugraum begrenzen. Spielzeug sollte in den Käfigecken angebracht werden, wo die Vögel auch ihren Rückzugsort haben. Hochwertiges Vogelspielzeug ist überaus reichlich und günstig im Onlineshop von McZoo erhältlich. Bei kleinen Vögeln wie Finken, Sittichen, Wellensittichen und Kanarienvögeln soll die Gitterstärke zwei Millimeter betragen und der Gitterabstand nicht mehr als 10 – 13 Millimeter. Bei Nymphensittichen wird eine Drahtstärke von drei Millimetern und bei Großpapageien und Aras werden fünf Millimeter empfohlen.

Was ist bei der Einrichtung einer Vogelvoliere zu beachten?

In jeder großen Vogelvoliere darf auch ein Vogelbad nicht fehlen. Das, vor eine Käfigtüre gehängt, den gefiederten Freunden möglichst immer zur Verfügung steht oder doch wenigstens zeitweise. Vogelschaukeln und diverse Einrichtungsgegenstände sind natürlich immer eine gute Beschäftigung, doch kann das eine Freiflugmöglichkeit nicht ersetzen. Deshalb sollte man seinen Großsittichen, Wellensittichen, Kakadus und Aras auch immer die Möglichkeit geben, ihrem Urbedürfnis, dem Fliegen von Zeit zu Zeit nachzukommen.

Papageienspielplätze Natalia und Julia,

sind zwei schöne, große Spielplätze für Aras und große XXL-Papageien. Diese Spielplätze sind auf Rollen, sodass sie leicht verschoben werden können. Gerne wird die Vogelschar während des Freiflugs den üppigen Spielplatz aufsuchen.

TOP Seller: besonders beliebte, große Volieren und Vogelkäfige bei McZoo

Das Vision II Vogelheim L11 von Hagen,

aus dem neuen Vogelheim Sortiment ist speziell für Nymphensittiche und Sperlingspapageien konzipiert. Außer mit einem überaus günstigen Preis kann es mit vielen, weiteren Vorteilen punkten. Reiches Zubehör nebst praktischen, von außen abnehmbaren Wasser- und Futternäpfen, Sitzstangen und Schmutzfangvorrichtungen sind gratis dabei. Dank der geräumigen Innenmaße wird das Vogelheim von den Vögeln geschätzt.

Petgard Vogelkäfig Karin Medium De Luxe,

Anthrazitfarbener Käfig speziell passend für Wellensittiche und Kanarienvögel.

Der Papageienkäfig Villa Aurelia,

ist ein beliebter großer Vogelkäfig in Anthrazit, für kleine Papageien und Sittiche. Bei diesem großen Vogelhaus stimmt nicht nur der Preis, sondern es ist auch komplett mit fahrbarem Untergestell, sodass die Zimmervoliere bei schönem Wetter auch auf den Balkon oder in den Garten gerollt werden kann. Die Zimmervoliere hat ein Dach zum Öffnen, das für die Vögel dann als Aussichtsplattform und Freisitz in guter Höhe, umgestaltet werden kann. Ein reiches Zubehör ergänzt das günstige Angebot.

Trusted Shops Kundenbewertungen für McZoo.de: 4.83 / 5.00 von 384 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten,
** innerhalb Deutschlands