Durch die fortgesetzte Nutzung des Online-Shops erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

0 Artikel
im Warenkorb

Gesamt:
0,00 €

Warenkorb ansehen

Zur Kasse

Kratztonnen für Katzen in unterschiedlichen Größen

Katzenkratztonnen, Kratzmöbel, Katzenhaus, Katzentonne, Katzenkratzmöbel

Alle Artikel aus unserer Kategorie Kratztonnen

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Welche Kratztonne kaufen?

Was ist eine Kratztonne?

Eine Kratztonne gehört neben einem gemütlichen Katzenbett, Katzentoilette und Katzenfutternäpfen zur Grundausstattung einer Hauskatze. Den Namen Kratztonne hat man ihr gegeben, da sie der Form nach einer kompakten Tonne sehr ähnlich sieht. Von außen ist sie meist komplett mit robustem, rauen Sisal oder Plüsch bezogen. Da eine Katze ihre natürlichen Waffen, wozu die Krallen gehören, ständig funktionstüchtig halten muss und will, braucht sie eine Kratzgelegenheit. An dieser zieht sie ihre nadelspitzen Krallen über die raue Oberfläche, wodurch die oberen alten Hornschichten abgeschliffen werden und die nachgewachsenen, neuen Schichten zum Vorschein kommen. Mit derart frisch geschliffenen und runderneuerten Krallen ist der Minitiger für den nächsten Einsatz gewappnet. Während die Freigänger unter den Katzen dafür Baumstämme oder Parkbänke in der freien Natur zur Verfügung haben, ist die Hauskatze auf Kratzgelegenheiten angewiesen, die ihr Mensch für sie besorgt. Das sollte möglichst früh geschehen, denn sonst wird die erfinderische Katze sich selbst Kratzgelegenheiten suchen, worunter dann meist die Teppiche und Sofas sehr zu leiden haben und die Freundschaft zwischen Mensch und Haustier auf eine harte Probe gestellt wird. Je nach Höhe der Tonne sind ein, zwei oder drei Etagen eingearbeitet. Durch eine jeweils runde Öffnung kann es sich die Katze in den verschiedenen, weich ausstaffierten Höhlen gemütlich machen. So haben diese Hausbewohner ihr eigenes Katzenhaus. Eine weitere Liegefläche, aber auch Aussichtspunkt, bietet sich oben auf der Kratztonne. Da diese Säulen meist einen Durchmesser von 38 – 40 Zentimeter haben, bieten sie genügend Platz für gemütliche Katzenstunden.

Welche Höhe soll die Kratztonne haben?

Diese Frage ist einfach beantwortet. Das hängt vor allem von der Größe der Katzen ab. Kratztonnen gibt es in den unterschiedlichsten Höhen. Während für sehr kleine Katzen Höhen von 50 cm durchaus genügen, sollten es bei größeren Katzen und stattlichen Katern schon Tonnen sein, die 80 cm hoch sind. Denn die Katzen drücken beim Krallenwetzen gerne ihren Rücken durch, um dann mit ihren weit nach oben gestreckten Krallen bequem und ausgiebig zu kratzen. Natürlich kann man auch einen Kratzbaum kaufen, den es in den unterschiedlichsten Höhen gibt bis hin zu den Modellen, die mittels Feder unter die Zimmerdecke geklemmt werden. Für XXL Katzen sind natürlich Kratzgelegenheiten, die 80 cm hoch sind, nicht ausreichend.

Was sind die Vorteile einer Kratztonne?

Es gibt viele günstige Artikel zur Krallenpflege. Hersteller wie Trixie zum Beispiel bieten Kratzrollen, Kratzbäume, Cat Tower und Kratztonnen zum Kaufen an. Im Gegensatz zu Kratzbäumen sind Kratztonnen allgemein sehr standsicher und stabil und müssen nicht aufgebaut werden. Bei zusammengeschraubten Kratzbäumen kann es gelegentlich nötig sein, alles mal wieder nachzuschrauben, denn wackeliges Mobiliar mögen Stubentiger ganz und gar nicht. An stabilen Tonnen können selbst großen Katzenrassen unbeschwert klettern, ohne dass da etwas instabil wird. Außerdem kann man sie bequem in eine Ecke schieben, wo sie nicht im Weg sind und stören.

Wie kann man Kratztonnen standfest machen?

Im Allgemeinen muss man Kratztonnen nicht standfest machen, da sie eine große, glatte Standfläche haben und aufgrund ihrer Höhe und der verwandten Spanplatten relativ schwer sind. Sie kippen auch nicht, wenn ein ausgewachsener Main Coon Kater von 12 Kilogramm daran hochklettert. Wer möchte, kann die Tonne mit einem Winkel an der Wand befestigen, aber nötig ist das wirklich nicht.

Kratztonnen für große Katzen

Auch die weltweit Größten unter den Katzen, die Main Coon und die Norweger Waldkatzen, die richtige XXL Exemplare unter den Katzen sind, brauchen geeignete Kratztonnen die ihren starken Krallen und kompakt muskulösen Körpern standhalten. Da ausgewachsene Kater dieser Rassen von der Schnauze bis zur Schwanzspitze gut 120 cm messen können, sollte die Kratztonne eine Mindesthöhe von 120 cm haben. Diese Tonnen haben dann auch so viel Eigengewicht, dass selbst bei wilden Sprüngen auf die Tonne nichts ins Wanken gerät. Es gibt auch Cat Tower von 180 cm Höhe, aber die fügen sich nicht mehr so unauffällig in die Wohnlandschaft ein. Schließlich sollen sowohl Katzenhalter als auch Stubentiger mit der gefundenen Lösung zufrieden sein. Auf McZoo findet man alles zum Thema Kratzmöbel. Auch die günstigen Kratztonnen von Trixie. Da kann man bequem von zu Hause aus sich das geeignete Modell aussuchen, das dann innerhalb kürzester Zeit geliefert wird und das direkt vor die Wohnungstüre, sodass sich niemand selbst mit seinem wirklich schweren Kauf abplagen muss. 

Gut zu Wissen

Eine Kratzgelegenheit mit Zubehör ist für jede Hauskatze immens wichtig. Während Freigänger-Katzen ihre Krallen meist an Baumstämmen mit Loch oder Ähnlichem wetzen, muss sich die reine Hauskatze dafür eine andere Möglichkeit im Haushalt ihres Katzenhalters suchen, damit sie ihre spitzen Krallen entsprechend pflegen kann. Deshalb sollte man, bevor das Tier einzieht, schon das entsprechende Zubehör besorgt haben. Dann kommt der Minitiger auch nicht auf die Idee, sich an der Sitzgarnitur zu vergreifen. 
Ob man nun einen mit Sisal bespannten Kratzbaum, eine Kratztonne mit einer Bespannung aus Plüsch oder einen Kratzturm aus dem Angebot besorgt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. 
 
Die Höhe der Tonne sollte immer so gewählt werden, damit die Katze sich bei der Krallenpflege voll ausstrecken kann. Ansonsten sind solche Kratzmöbel sehr zu empfehlen. Sie haben eine sehr stabile Standfläche, sind kippsicher und lassen sich perfekt in eine Ecke schieben. Die Bespannung ist in einer Farbe wie beige oder braun erhältlich, so dass sich dieses Kratzmöbel gut ins häusliche Ambiente integrieren lassen. Außerdem befinden sich einige Höhlen zum Verstecken und Schlafen für die Fellnase in der Katzentonne. 
 
Einen Kratzbaum mit Zubehör für den Vierbeiner zu kaufen, ist ideal. Je nach vorhandenem Platz kann man richtige Kratz- und Klettergelegenheiten mit Sisal bespannten Stämmen zusammenbauen. Mit einer Hängematte zum Relaxen, in einer schönen Farbe wie beige und Liegeflächen mit einem Kissen, das waschbar ist. Wenn man noch ein Spielzeug für das Pet daran hängt, ist der Spaß nochmals so groß!

Trusted Shops Kundenbewertungen für McZoo.de: 4.84 / 5.00 von 255 Bewertungen.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten,
** innerhalb Deutschlands